CN Poker - Allgemeiner Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CN Poker - Allgemeiner Diskussionsthread

      Hey,

      hier könnt ihr Fragen zu verschiedenen Strategien, allgemein zu Poker, oder auch zu unseren Turnieren stellen. Außerdem könnt ihr hier eure gespielten Hände bewerten und analysieren lassen (Weini & Phil hatten gestern beispielsweise Fragen, wie man die ein oder andere Hand hätte besser spielen können).

      Außerdem könnt ihr euch hier auch zu Matches verabreden, ich stehe jederzeit für Heads Up Matches oder ein kleines Turnier außerhalb unserer Turnierreihe zur Verfügung. :)
      “Pokerberuf is easy: Einfach Software auf und du machst Beruf. Fertig.”


      ¯\_(ツ)_/¯
    • Weinachtsmann schrieb:

      naja, immerhin verbessert: Platz 8^^

      aber sagt mal, war das falsch, was ich da gg Iaqu 2x gespielt hab?

      Ich hab KJ auf der Hand..

      In der Mitte liegen beim Flop J und 2 niedrigere.. ich geh halt leicht rein erstmal und Iaqu geht mit. (vllt hätte ich da höher anspielen sollen, aber hatte schon schlechte erfahrungen mit JJ gemacht^^)

      Dann kommt bei der 4. oder 5. Karte noch der König dazu und in dem Moment geh ich rein und Iaqu reraised sogar noch, ich geh aber mit, weil ich denke, er hat den König getroffen (ich hab ja aber two pair)

      und dann kommt raus, dass er straße hatte, wobei die straßenchance nich besonders groß war, also er hat genau seine beiden karten gebraucht, die er auf der hand hatte (also 2 zwischenzahlen)

      Was denkt ihr? Auf das Reraise von ihm nicht mehr reagieren, weil die reelle Chance der Straße besteht? Muss ich die wirklich so stark beachten? hab es für sehr unwahrscheinlich gehalten, bzw. beim ersten mal hab ichs nich erkannt, aber das ganze is ja dann exakt so nochmal eine runde danach abgelaufen (iwer hatte da nicht gemischt xD) und ich hab gedacht, nochmal hat der sicher keine straße^^)

      hat mich richtig genervt, weil es für mich die entscheidenden hände waren.. danach war ich unter 1000 und quasi raus^^


      Erstmal: Es spielt keine Rolle, welche Erfahrungen du mit JJ oder einer anderen Hand gemacht hast. Es ist eine vollkommen neue Situtation, selbst wenn die Situation vorher schon drei Mal hintereinander vorgekommen ist. Wie die Hände in der Vergangenheit ausgegangen sind, musst du komplett ausblenden und darf dich nicht beeinflussen.

      Um deine Hand wirklich bewerten zu können, bräuchte man die genauen Karten auf Flop, River und Turn und - viel wichtiger - die Position und die Setzgrößen. Da die meisten hier Anfänger sind, ist es natürlich noch ein bisschen schwerer, die Hand vernünftig zu analysieren.

      Gehen wir mal von folgendem Beispiel aus:

      Weini: KJ

      Flop: 10 - J - 7 -> hier bist du in den meisten Fällen - sollte kein Flushdraw vorhanden sein - vorne. Bet.
      Turn: K -> Two Pair und du denkst dir wahrscheinlich, endlich gewinne ich auch mal ne Hand. Bevor du hier weiter setzt, solltest du dir aber über die Draws auf dem Board im Klaren sein: Wie viele Karten der gleichen Farbe sind auf dem Board? Aber viel wichtiger: AQ ist eine Starthand, die fast immer gespielt wird, sollte Pre Flop niemand drastisch erhöht haben - somit solltest du hier checken. Fold oder Call auf den Move deines Gegners würde ich von seiner Betsize abhängig machen.

      Fazit: Ist zwar ärgerlich gelaufen, aber das ist Poker. Anfänger verspielen in dieser Situation wohl ihren ganzen Stack, gute Spieler würden auf dem Turn wohl eher folden. Kommt aber natürlich auch immer auf den Gegner an - wenn das Turnier schon ein paar Stunden geht, du deinen Gegner kennst und du weißt, dein Gegner blufft gerne und viel, kann man das auf dem Turn natürlich auch gerne nochmal callen. Solche Entscheidungen machen halt eben den Unterschied, das ist auch ein Grund dafür, warum ich lieber Live Poker spiele. Dort hast du (ich zumindest) viele bessere Reads auf deinen Gegner (meist natürlich Anfänger in irgendwelchen Billig Casinos) und deine Entscheidungen fallen oft leichter als Online. Poker ist halt doch nicht so leicht, wie es für einen Anfänger aussieht bzw. rüberkommen mag.
      “Pokerberuf is easy: Einfach Software auf und du machst Beruf. Fertig.”


      ¯\_(ツ)_/¯
    • klar, kann der gegner was besseres haben.. aber ich kann doch nicht immer folden. Aber eigentl wars klar, dass er ne gute Hand hat.. er ist ja schon nach dem Flop mitgegangen (obwohl er nur ne Straßen-Chance hatte und sonst nix, was ich auch komisch find), bei dem König hat er dann meinen Raise nochmal erhöht. Am Ende hab ich dann auch nicht mehr geraised, musste aber seinen Raise (war aber nich besonders hoch) callen.. was ich dann, nachdem ich so viel investiert hab und eigentl alles für mich lief, auch nich folden konnte^^

      Wer weiß, hätte ich bei dem Buben mehr als 200 gesetzt (vllt direkt 500) - hätte ich ihn evtl direkt rausgehabt, das wäre wohl am besten gewesen. Aber es war auch immer so, ich hatte ne gute Hand (KK zB einmal) und gehe damit halt direkt recht happig rein.. aber dann folden natürlich gleich alle und ich gewinne dabei relativ wenig.. :/ da hab ich halt 2x die Chance gesehen endlich nen großen Pot zu machen, hatte beide hohen Karten und dachte er hat den König getroffen, vllt noch nen guten kicker und das wars...
      #makeSCgreatagain

      presidente SSC Napoli
      management swansea
      * * * * *
    • Zu Weinis Hand: Es gibt nur eine Hand, die ihn schlagen kann (Flush ausgeblendet). Da kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Gegner genau diese hat. Vor allem dieser eigtl. bei einer höheren Bet nach dem Flop rausgehen sollte, weil er nur auf das Ass und den König hoffen kann, also maximal 8 von 52 Karten und das Ass hätte hier ja nicht mal gereicht. Aber auch bissl schwierig nachvollziehen nach Weinis nicht wirklich präzisen Angaben ;)
    • Phil schrieb:

      Zu Weinis Hand: Es gibt nur eine Hand, die ihn schlagen kann (Flush ausgeblendet). Da kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Gegner genau diese hat. Vor allem dieser eigtl. bei einer höheren Bet nach dem Flop rausgehen sollte, weil er nur auf das Ass und den König hoffen kann, also maximal 8 von 52 Karten und das Ass hätte hier ja nicht mal gereicht. Aber auch bissl schwierig nachvollziehen nach Weinis nicht wirklich präzisen Angaben ;)


      Dazu kommt dann auch noch, dass Iaqu auch ein Anfänger ist und ziemlich "wild"(wie er so schön sagte) gespielt hat. Ziemlich schwer zu bewerten also das Ganze, ne höhere Bet am Flop würde ich aber in dem Fall natürlich auch empfehlen, auch wenn Iaqu wohl sogar n All In gecallt hätte. xD
      “Pokerberuf is easy: Einfach Software auf und du machst Beruf. Fertig.”


      ¯\_(ツ)_/¯
    • Hitzfeld schrieb:

      Phil schrieb:

      Zu Weinis Hand: Es gibt nur eine Hand, die ihn schlagen kann (Flush ausgeblendet). Da kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Gegner genau diese hat. Vor allem dieser eigtl. bei einer höheren Bet nach dem Flop rausgehen sollte, weil er nur auf das Ass und den König hoffen kann, also maximal 8 von 52 Karten und das Ass hätte hier ja nicht mal gereicht. Aber auch bissl schwierig nachvollziehen nach Weinis nicht wirklich präzisen Angaben ;)


      Dazu kommt dann auch noch, dass Iaqu auch ein Anfänger ist und ziemlich "wild"(wie er so schön sagte) gespielt hat. Ziemlich schwer zu bewerten also das Ganze, ne höhere Bet am Flop würde ich aber in dem Fall natürlich auch empfehlen, auch wenn Iaqu wohl sogar n All In gecallt hätte. xD


      Das wäre aber total idiotisch gewesen. 8 von 47 bzw. 8 von 46 Karten hätten ihm geholfen, wobei er in der Hälfte der Fälle verloren hätte.
      Also insgesamt finde ich es nicht so schlecht gespielt. Aber so ist das nunmal manchmal, das gleicht sich langfristig wieder aus...
    • Phil schrieb:

      Hitzfeld schrieb:

      Phil schrieb:

      Zu Weinis Hand: Es gibt nur eine Hand, die ihn schlagen kann (Flush ausgeblendet). Da kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Gegner genau diese hat. Vor allem dieser eigtl. bei einer höheren Bet nach dem Flop rausgehen sollte, weil er nur auf das Ass und den König hoffen kann, also maximal 8 von 52 Karten und das Ass hätte hier ja nicht mal gereicht. Aber auch bissl schwierig nachvollziehen nach Weinis nicht wirklich präzisen Angaben ;)


      Dazu kommt dann auch noch, dass Iaqu auch ein Anfänger ist und ziemlich "wild"(wie er so schön sagte) gespielt hat. Ziemlich schwer zu bewerten also das Ganze, ne höhere Bet am Flop würde ich aber in dem Fall natürlich auch empfehlen, auch wenn Iaqu wohl sogar n All In gecallt hätte. xD


      Das wäre aber total idiotisch gewesen. 8 von 47 bzw. 8 von 46 Karten hätten ihm geholfen, wobei er in der Hälfte der Fälle verloren hätte.
      Also insgesamt finde ich es nicht so schlecht gespielt. Aber so ist das nunmal manchmal, das gleicht sich langfristig wieder aus...


      Klar, jede erfahrenere Spieler hätte das nach ner höheren Bet am Flop wohl gefoldet.^^
      “Pokerberuf is easy: Einfach Software auf und du machst Beruf. Fertig.”


      ¯\_(ツ)_/¯

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hitzfeld ()

    • Hitzfeld schrieb:

      Phil schrieb:

      Hitzfeld schrieb:

      Phil schrieb:

      Zu Weinis Hand: Es gibt nur eine Hand, die ihn schlagen kann (Flush ausgeblendet). Da kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Gegner genau diese hat. Vor allem dieser eigtl. bei einer höheren Bet nach dem Flop rausgehen sollte, weil er nur auf das Ass und den König hoffen kann, also maximal 8 von 52 Karten und das Ass hätte hier ja nicht mal gereicht. Aber auch bissl schwierig nachvollziehen nach Weinis nicht wirklich präzisen Angaben ;)


      Dazu kommt dann auch noch, dass Iaqu auch ein Anfänger ist und ziemlich "wild"(wie er so schön sagte) gespielt hat. Ziemlich schwer zu bewerten also das Ganze, ne höhere Bet am Flop würde ich aber in dem Fall natürlich auch empfehlen, auch wenn Iaqu wohl sogar n All In gecallt hätte. xD


      Das wäre aber total idiotisch gewesen. 8 von 47 bzw. 8 von 46 Karten hätten ihm geholfen, wobei er in der Hälfte der Fälle verloren hätte.
      Also insgesamt finde ich es nicht so schlecht gespielt. Aber so ist das nunmal manchmal, das gleicht sich langfristig wieder aus...


      Klar, jede erfahrenere Spieler hätte das gefoldet.^^


      In welcher Situation jetzt?

      Also ich werd wohl dann nächstes mal etwas höher anspielen.. da ich ja neben dem Bube mit dem König noch ne gute Karte in Petto hatte... und wenn der König kommt muss ich halt genau schauen, wie seine Spielweise war - und ob vllt eine Straße dazu passen würde... aber fällt in so ner Situation echt schwer wegzuwerfen.
      #makeSCgreatagain

      presidente SSC Napoli
      management swansea
      * * * * *
    • Weinachtsmann schrieb:

      In welcher Situation jetzt?

      Also ich werd wohl dann nächstes mal etwas höher anspielen.. da ich ja neben dem Bube mit dem König noch ne gute Karte in Petto hatte... und wenn der König kommt muss ich halt genau schauen, wie seine Spielweise war - und ob vllt eine Straße dazu passen würde... aber fällt in so ner Situation echt schwer wegzuwerfen.


      Iaqu hätte nach dem Flop - vor allem wenn du höher anspielst - wegwerfen müssen. Dementsprechend hast du nicht so viel falsch gemacht (meine Meinung).
    • Weinachtsmann schrieb:

      Hitzfeld schrieb:

      Phil schrieb:

      Hitzfeld schrieb:

      Phil schrieb:

      Zu Weinis Hand: Es gibt nur eine Hand, die ihn schlagen kann (Flush ausgeblendet). Da kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Gegner genau diese hat. Vor allem dieser eigtl. bei einer höheren Bet nach dem Flop rausgehen sollte, weil er nur auf das Ass und den König hoffen kann, also maximal 8 von 52 Karten und das Ass hätte hier ja nicht mal gereicht. Aber auch bissl schwierig nachvollziehen nach Weinis nicht wirklich präzisen Angaben ;)


      Dazu kommt dann auch noch, dass Iaqu auch ein Anfänger ist und ziemlich "wild"(wie er so schön sagte) gespielt hat. Ziemlich schwer zu bewerten also das Ganze, ne höhere Bet am Flop würde ich aber in dem Fall natürlich auch empfehlen, auch wenn Iaqu wohl sogar n All In gecallt hätte. xD


      Das wäre aber total idiotisch gewesen. 8 von 47 bzw. 8 von 46 Karten hätten ihm geholfen, wobei er in der Hälfte der Fälle verloren hätte.
      Also insgesamt finde ich es nicht so schlecht gespielt. Aber so ist das nunmal manchmal, das gleicht sich langfristig wieder aus...


      Klar, jede erfahrenere Spieler hätte das gefoldet.^^


      In welcher Situation jetzt?


      Siehe Edit. :)
      “Pokerberuf is easy: Einfach Software auf und du machst Beruf. Fertig.”


      ¯\_(ツ)_/¯