Diskussionsrunde zur aktuellen Lage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MaSTaR schrieb:

      Aber das ein 25 jähriger höheres potential hat als nen 27jähriger bei gleichem talent ist schon klar oder?!
      öhm, nein?
      bei gleichem talent ist das potential gleich hoch, das sollte doch klar sein.

      das problem ist der mw, der hier nunmal ausschlaggebend ist.
      und die mw-findung zwischen einem 25- und einem 27 jährigen unterscheidet sich in der regel nicht.

      das alter spielt hier im bei der mw-findung im alter zwischen 24 und 28 mmN keine rolle.
      ab 30 wird altersgerecht abgewertet, bis 23 wird abgewartet ob der spieler sein niveau konstant halten kann.

      ich würde die abstufungen des potentials also eher im mittleren bereich zusammenfassen, und im unteren bzw. oberen alterssegment noch genauer aufdröseln.

      potential also in den altersgruppen:

      offen-18
      19
      20
      21
      22-23
      24-27
      28-29
      30
      31
      32
      33-offen

      so spiegelt man eher die MWA von tm.de ab, wo viel mit dem alter argumentiert wird.

      Kooperation mit
    • seh ich etwas anders, aber die lust es genau zu erklären fehlt mir. Für mich hat ein 25 Jähriger bei selben Talent ein etwas höheres Potential (alleine weil er 2 Jahre mehr Zeit hat dieses Auszuschöpfen bzw weiterzuentwickeln).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaSTaR ()

    • MaSTaR schrieb:

      seh ich etwas anders, aber die lust es genau zu erklären fehlt mir. Für mich hat ein 25 Jähriger bei selben Talent ein etwas höheres Potential (alleine weil er 2 Jahre mehr Zeit hat dieses Auszuschöpfen bzw weiterzuentwickeln).
      nach dieser logik müsste die stärke langsamer zunehmen. dann gibt es aber keine starken Jugis mehr....

      Kooperation mit
    • Als Außenseiter möchte ich auch etwas dazu beitragen, da ich SC jetzt eher von Außen und gänzlich objektiv betrachten kann. Auch werde ich meine Gründe für den Rückzug (abnehmendes Interesse) mit einbringen.

      Machen Baukasten Teams in naher Zukunft noch Sinn?
      -> Ich hatte schon damals das System eines Draftings innerhalb der neuen Teams aufbauen wollen. Abgestiegene Spieler werden neu zugedraftet, dazu etwas Geld um die Teams fertigzustellen.

      Sollte das Banken System für eine kurze Zeit auf Eis gelegt werden?
      -> Was ist da das Problem?

      Stärke- und Potential passend?
      -> Das Potentialsystem war für mich damals def. die richtige Änderung, allerdings war es auch keine perfekte "Endlösung".. tatsächlich führt es eben langfristiger nicht zu der idealen Spielerentwicklung. Hier muss man auch sagen, dass der Balanceakt, den SC geht (zwischen RL und Simleistung), es fast unmöglich macht eine perfekte Lösung zu finden.

      Wie können wir die finanzielle Situation ändern?
      -> Das Problem ist nicht direkt "finanzieller" Natur, denke ich. Ich kann von Außen nur vermuten, aber ich denke, das größte Problem ist die Ungleichverteilung innerhalb der Sim. Der Markt ist, was große Talente angeht kaum mehr vorhanden, da alle bei den großen Vereinen sitzen. Deshalb kommen diese meist nur von Außen und werden dann entsprechend hochgeboten.

      Scouting "anpassen" und Plätze generell reduzieren?
      -> Ich denke hier steckt eines der größten Probleme in SC, was schade ist, da das ja eine Erweiterung war, die SC in die Tiefe stärker gemacht hat und eben diese Möglichkeiten für aktive User ermöglichte den gewissen Extraschritt als Manager zu gehen. Das Problem daran ist eben, dass diese Topmanager, oder TOpnerds sich dadurch über längere Zeit einen krassen Vorteil erarbeiten konnten. Ich habe ja auch davon stark profitiert, als ich noch voll drin war, in diesem Fußballzirkus. Für die Gelegenheitsspieler ist es halt doof, weil man stark zurückfällt und nicht wirklich ne Chance hat mitzuhalten..

      Wie sieht es eigentlich mit der Kaderbegrenzung aus?
      -> Hier wollte man ja eben dem entgegenwirken, dass große Veriene alle Talente haben. Ich denke, das muss noch stärker forciert werden. Ich würde mir wünschen, dass bei SC wieder kleine Vereine Talente ausbilden und die großen dann von den kleinen Vereinen diese erwerben müssen. Anstelle dass alle großen Vereine die Talente horten und selbst ausbilden (und die kleinen nur leihen könnnen)

      Können besonders die größeren Vereine, die kleineren mehr unterstützen?
      -> Die Sim muss die großen Vereine einfach stärker regulieren und kleine Vereine unterstützen. Es muss ein komplett neues System der Spielerverteilung entstehen, ansonsten wird dieses krasse Ungleichgewicht nie ausgehebelt. Als Neuuser ist es schwer sich zu motivieren, es mit einem Nerd, der 5 Jahre an seinem Kader gearbeitet hat, aufzunehmen. Der Abstand ist so groß, dass es fast unmöglic erscheint.

      Warum zum Teufel bezahlen manche so hohe Leihgebühren?
      -> das ist nicht unrealistisch, hilft aber natürlich auch den größeren Verienn noch weiter.. die probleme liegen aber woanders, das ist eine der Folgen dieser Probleme.
      #makeSCgreatagain

      presidente SSC Napoli
      management swansea
      * * * * *
    • Die Begrenzung auf 80 war damals als Zwischenschritt angedacht - steht ja sogar im Eintrag für's Regelwerk mit drin (kann weiter verschärft werden). Das sehe ich aber sehr kritisch. Nehmen wir als Beispiel Neapel. Sollte Neapel um die 90-100 Spieler haben müssten, falls die Begrenzung kurzfristig auf 60 Spieler geändert wird innerhalb einer Saison 30-40 Spieler vom Verein gehen. Das ist in der aktuellen Marktsiutation eine Zumutung. Man wäre gezwungen gute Talente / vlt. gestandene Spieler für absolute Spottpreise abzugeben. Und die anderen Vereine würden natürlich davon wissen und das ganze ausnützen. Generell sehe ich die Kaderbegrenzung nicht als die Lösung irgendwelcher Probleme, aber scheinbar wird sie von den meisten gewünscht.^^
      Eine Differenzierung von Teams mit und ohne U20 halte ich hingegen für Quatsch. Da sollte jeder gleichberechtigt sein. Ansonsten legt man sich in Zukunft einfach eine U20 zu um noch ein paar Plätze mehr zu haben falls das nötig ist^^
      Amunt Valencia!
    • aber du sagtest doch das es in den Regeln als Zwischenschritt deklariert ist. also hatte Neapel bereits genug Zeit gehabt auf diese Situation zu reagieren , aber passiert nicht wirklich was. Jetzt zu sagen das er nur eine Saison Zeit hätte ist doch quatsch !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaSTaR ()

    • @Derpapst Ich beziehe dich mal in diese Diskussion mit ein.

      In Napolis erster Mannschaft stehen aktuell 15 Spieler unter Vertrag, in der zweiten Mannschaft gar 42 zzgl. dem ein oder anderen Leihspieler (schätzungsweise 5), darunter 24 Spieler, die weniger als 50 Potential aufzuweisen haben. Einen sportlichen bzw. wirtschaftlichen Mehrwert werden diese für Napoli mit ziemlicher Sicherheit mehr haben.

      Natürlich ließe sich eine Kaderbegrenzung von knapp 40, mit Hilfe einer U20, locker umgehen. "Schlupflöcher" gibt es einige bei SC und das nicht erst seit gestern.

      @Weinachtsmann Hat die Situation mMn schon sehr treffend formuliert, ich bin da ganz bei ihm.
      Werde zeitnah auch mal eine Umfrage zu dem ein oder anderen Punkt starten.
    • Das merke ich natürlich selber, dass in meiner zweiten Mannschaft zu viele Spieler sind. Die Marktsituation lässt für mich allerdings auch nicht viel Spielraum diese Spieler loszuwerden, da für diese Spieler keine Angebote kommen. Wenn ich sie anderen Vereinen anbiete , dann werden sie abgelehnt. Weini hat das mMn auch schon richtig angesprochen. Die kleinereren Vereine müssen mehr in die Simulatiom mit eingebaut werden. Vorallem machen Talente einen Verein interessanter. Bedeutet wenn ein kleiner Verein mit Talenten ausgestattet ist, wird dieser Verein umso interessanter für neue User. Wenn ein Verein aber nur in Anführungszeichen alte Säcke im Kader hat so fehlt den meisten die Motivation aus dem Verein was draus zu machen. Außerdem fehlt da jegliche Verhandlungsbasis. Was den Transfermarkt in der Summe natürlich dann auch einschlafen lässt. ich würde mich als Manager eines Top Teams zur Verfügung stellen die kleineren vereine zu unterstützen und meine Talente bei mehreren kleineren vereinen unterzubringen. Ich glaube es ist im Sinne aller von uns, dass die SIM noch lange aufrechterhalten wird. Ich denke, dass die Sim ein enormes Potential hat und man diese noch sehr lange aufrechterhalten kann.


      management SSC Napoli
      3x Italienischer Meister
      1x Champions Leauge Sieger

    • Meine Anmerkung bezog sich eher auf solche Spieler: Musashi Suzuki
      [SoccerCraft] .
      Die hast du, wenn mich nicht alles täuscht, noch nicht angeboten und dürftest auch zeitnah keine Verwendung für die haben. :P

      Edit: Die könntest du zweifelsfrei für einen schmalen Taler anbieten oder halt auch entlassen. Oder hättest du ein Problem damit?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schnix ()